ihr habt völlig recht...

ihr könnt das alles ja gar nicht verstehen. ich habe euch nie erzählt,was hier die letzten monate bei mir los war, warum ich so furchtbar traurig bin, leer.

wenn ich euch jetzt erzähle,was & wie es zwischen mir und benny passiert ist, werdet ihr denken,ich schaue zuviel fernsehen, denn es klingt alles wie aus einer schlechten soap. bisher konnte & wollte ich das alles nicht so aufschreiben,denn das bedeutet ja,das ich das alles wieder aufwühlen muss... aber vielleicht wirkt es ja sogar therapeutisch.

also gut, ich werde etwas ausholen müssen,damit ihr mein dilemma verstehen könnt:

nach der grundschule bin ich auf ein gymnasium in einer anderen stadt gegangen und benny war dort in meiner klasse. ich war erst 11 oder 12, aber ich habe mich mega in diesen jungen verliebt, er war der erste, klar in dem alter... er wollte allerdings nix von mir, ich habe ihm einen liebesbrief geschrieben,er hat mir gesagt,er will nicht. ich fand das alles damals so schlimm,dass ich mich nicht auf die schule konzentrieren konnte, ich bekam schlechte noten & meine eltern haben mich in der 7. klasse von der schule genommen. von da an habe ich ihn nie wieder gesehen. und später auch nicht mehr groß an ihn gedacht. nur was extrem komisch war, meine späteren freunde hießen fast alle benjamin,benny oder einfach ben. der,der mich entjungfert hat & zwei dates die ich noch hatte... anfang april 2009 hatte ich wieder mal einen benny kennengelernt, ist aber nix draus geworden. meine freundinnen haben mich wegen den bennys schon ausgelacht

tja

da habe ich mich wieder an den ersten benny erinnert. ich habe überlegt,was er jetzt wohl so macht und ihn bei WKW gefunden. er wohnt mittlerweile 200km weit weg. er hat meine einladung angenommen & ständig auf meiner seite geschaut, da habe ich ihn irgendwann einfach mal angeschrieben, ob er überhaupt weiß wer ich bin etc. Er wusste es nicht mehr & so kamen wir eben ins plaudern...

er hat mich dann ernsthaft gefragt, ob wir nicht mal ausgehen wollen und ich habe ja gesagt. alles war so schön, wir haben geflirtet, er fand mich total hübsch, hat sich in mich verliebt. tja und bei mir fing alles wieder genauso an wie damals, ich habe mich mega in ihn verliebt. beim zweiten date hat er mich geküsst, ich war im himmel. er hat mir sogar gesagt,das er sich verliebt hat, das er mich vermisst,wenn ich nicht da bin, wir haben jeden tag an die 100 sms geschrieben, abend telefoniert... ich habe ihm meine beste freundin vorgestellt, er wollte das auch alles. hat mir immer wieder gesagt wie froh er ist,das wir uns wiedergetroffen haben und das wir das schon schaffen, das er was festes sucht und nicht nur was fürs bett etc...

ich war so glücklich. ich hatte das gefühl, mein leben geht in geordnete bahnen, ich war mir so sicher,das er der richtige für mich ist, ich dachte wirklich, ich würde ihn mal heiraten.

das letzte mal war er ende oktober bei mir, ich habe ihn gefragt,was das mit uns sei und er hat gesagt, dass es ja noch nichts richtig festes ist, wir würden uns dafür zu selten sehen etc. Es gab keinen streit oder so, ich war etwas enttäuscht von der antwort, aber wir haben uns nicht mal gestritten.

 

Und von da an hat er sich nicht mehr gemeldet. Er ist nicht mehr ans telefon gegangen, hat auf sms nicht geantwortet, gesagt, dass das den abend zu fordernd klang. nur gesagt, er braucht zeit zum nachdenken. er hat sich nicht mehr gefangen, das ganze ging so ca 3 wochen, er konnte es nicht ordentlich beenden, kam aber auch nicht mehr zurück zu mir. er war mir plötzlich völlig fremd, es war nicht mehr der selbe mann. er hat sich nur noch einmal gemeldet um mir zu sagen,das es besser für mich ist,wenn ich aufgeben, aufhöre zu hoffen, er könne zur zeit keine vernünftige beziehung aufbauen, es tut ihm leid.

 

 

ich meine, er hatte von anfang an gesagt,das er vorbelastet ist, man hat ihm wohl zweimal das herz gebrochen. aber ich war doch genau das gegenteil, ich habe ihm nicht wehgetan, ich wollte ihn unbedingt und er hat mir das gefühl gegeben,das er mich auch will. er hat mir das gefühl gegeben, das ich etwas besonderes bin. für ihn.

 

ich vermisse ihn so sehr. ihr könnt euch nicht vorstellen,wie weh es tut. auch, weil ich es nicht verstehe. es war doch alles super. wir waren verliebt, ich wäre sogar zu ihm gezogen irgendwann,damit die ferngeschichte ein ende findet. und ich kann nicht begreifen,was passiert ist.

warum er plötzlich mich nicht mehr will, mich nicht mehr vermisst. er hat mir ganz am anfang gesagt, ich kann ihm vertrauen, er meint es ernst und ich brauche keine angst zu haben, er würde mir nicht wehtun. und ich habe ihm vertraut, mich fallengelassen, mich auf ihn eingelassen.

ich habe ein paar wochen nach der trennung ihm nicht mehr geschrieben, doch dann am mittwoch gings nicht anders. ich habe nur geschrieben,das ich hoffe das er eine schöne adventszeit hat und das ich ihn grade noch mehr vermisse, als sonst. er hat mir prompt geantwortet, damit hatte ich echt nicht gerechnet. aber er hat mir nur gesagt,das er ins krankenhaus muss und an der hand operiert wird, er wollte aber auch nicht das ich ihn besuche oder so...

gestern war es wieder soweit, ich habe so sehr geweint, ich konnte nicht anders. ich hoffe immernoch jeden tag,das er irgendwann vor meiner tür steht und merkt das er einen fehler gemacht hat. das habe ich ihm geschrieben. ich idiot habe natürlich wieder keine antwort bekommen.

 

ich liebe ihn. und ich weiß nicht wie ich weitermachen soll. ich kann nicht loslassen, auch wenn er mich gegen ende echt mies behandelt hat.

ich weiß das er der eine ist für mich, wie soll man denn weitermachen,wenn derjenige weg ist und einen scheinbar nicht mehr liebt.

ich kann es nicht verstehen, es ist nichts vorgefallen, er hat sich ganz plötzlich abgewendet.

was mach ich denn nur? ich kann kaum mehr klar denken, so sehr vermisse ich ihn.

 

XOXO, eure sehr traurige steffi

12.12.09 12:29

Werbung


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Farina / Website (12.12.09 15:58)
Ich weis nicht ob das jetzt was für dich ist, aber ich persönlich würde einfach zu ihm hinfahren. Du weist wo er wohnt und dann würde ich mal persönlich reden, nicht nur über WKW...


Via / Website (12.12.09 16:13)
ich kann das alles sehr gut verstehen, dass du ihn vermisst. auch wenn ich bis jetzt nicht viele liebesdramen hatte, gab' es da eins. ich kannte ihn auch seit ich 10 oder 11 war. mit 13 broch der kontakt, wegen meinen liebesgeständnissen ab. irgendwann habe ich seine seite angeguckt & nach 1 1/2 jahren hat er mich geschrieben, dass es schad eist wie es gelaufen ist. ich gab mich ganz cool und meinte es ist okay. wir schrieben und schrieben und er zeigte interesse. solange ich diese interesse nicht erwiederte war er zuckersüß zu mir. als ich anfing zu flirten, war alles wunderbar. als ich meine liebe gestand, meinte er er braucht zeit. und irgendwann broch alles wieder auseinander. es zog und zog sich. bis wir irgendwann wieder kontakt hatten. die slebe gschichte von vorne. je mehr ich kämpfe, desto schlimmer machte ich alles.
was ich damit sagen will; es ist zwar nicht bei allen so, aber ich habe bei freundinen oft beobachtet und es auch erlebt, dass zu viel kämpfen auch nicht gut tut. am besten wäre es wahrscheinlich ihm eine abschiedsmail zu schreiben undzu sagen, dass er recht hat. ohne großes drama abshcließen. wenn du glück hast sieht er dass du nicht mehr kämpfst und merkt wie sehr er deine kleinen mails und dich braucht. wie sehr er deine nähe und dich persönlich braucht.
es ist ein vorshclag, der gut durchdacht werden muss.
tu was dein herz sagt, liebes.
deine via.


Peyton / Website (12.12.09 17:03)
Ich find es immer sehr schwierig in solchen Sachen Ratschläge zu geben, weil ganz ehrlich man hält sich eh nicht dran bzw man selbst würde es wahrscheinlich auch ganz anders tun Und woran liegt das? Weil wir versuchen das ganze rational zu sehen...und Gefühle sind nun mal nicht rational.

Ich weiß gar nicht so richtig, was ich dir sagen soll und keiner von uns weiß wies in ihm vorgeht. Vielleicht war das ganze von ihm nur ne Masche und er wollt nur ein Betthäschen und da kam es ihm ganz recht dass ihr euch net so oft seht.
Vielleicht wurde ihm aber einfach auch nur so krass das Herz gebrochen, dass er Angst davor hat sich auf dich einzulassen.

Wichtig ist, dass du deinen Stolz wahrst...und versuchst ihm nicht zu sehr hinterzurennen. Weil kämpfen is eine Sache...und ist ja auch gut. Es gibt aber auch Menschen, die nichtwollen dass man um sie kämpst und damit machst dus vllt nur noch schlimmer. Vielleicht solltest du nen Rückzieher machen, dass er sieht was ihm entgeht. Weil ich musste z.b. auch leider schmerzlich erkennen, dass die meisten den Frauen nachheulen die scheiße zu ihnen waren und dadurch die Frauen übersehen, die gut zu ihnen sind...

Ich hoff dir gehts bald wieder besser...ich weiß wie weh das tut...aber hey...wir machen alle die gleiche scheiße durch und auch wenn dir das kein Trost ist zur Zeit...es wird wieder weniger wehtun irgendwann...

Wünsch dir was Steffi *drück*


Via / Website (12.12.09 17:34)
liebes, die hoffnung stirbt immer zuletzt. dennoch; manchmal stirbt sie.
manchmal wändet sich aber das blatt auch ganz anders als man denkt. wo ich bei deiner frage wäre: ob ich mit ihm noch kontakt habe. es gab zwar diesen längren kontakt abbruch, aber ich wollte es nciht wieder. wir haben uns ausgesprchen und ich habe meinen standpunt klar gemacht, dass eine freundschaft das sinnvollste wäre, egal wie die gefühle aussehen. & nun sind wir sehr gute freunde & die liebe verschwunden. wir reden über alles & er weiß sogar von meiner es. wir verstehen uns wunderbar, auf einer freundschaftlichen ebene. mitlerweile gehen wir, wie der zufall es will auf die selbe schule, in verschiedene klassen.
mitlerweile habe ich einen freund, & verstehe mich trotzdem normal mit dem anderen.
weißt du? das leben nimmt manchmal eine eigenartigr wendung. lass einfach alles auf dich zukommen und sei bereit für neues, dann wird das ganz sicher.
umarmungen, via♥


ella / Website (13.12.09 13:58)
hihi...

ich glaub das is nen missverständnis gewesen. ich hab popstars fast gar nich geguckt. ich meinte die serie "damages" ist so ne art anwalts serie... hihi

schönen sonntag dir!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen